Eine Gruppe von Menschen legt die Hände im Kreis aufeinander
Stiftung Auswege

Stiftung Auswege

Die Stiftung Auswege kennen einige unserer Familien schon von den jährlich stattfindenden Therapiecamps.

IVH der Stiftung Auswege

Die  Stiftung Auswege kennen einige unserer Familien schon von den jährlich stattfindenden Therapiecamps. Mit der Stiftung Auswege arbeiten wir schon seit 2012 zusammen.

Während wir  auch hier in Einzelgesprächen bisher  immer  geeignete Therapeuten rausgesucht  und telefonisch an die Familien weitervermittelt haben, unterstütztuns die  Stiftung nun auch mit deren  Therapeutenverzeichnis.

Therapeutische Auswege eröffnen - in unkonventionellen Therapiemethoden

Angehörige von besonderen Kindern, erhalten von  der Stiftung Auswege kostenlos Adressen und Informationen über herausragende Therapeuten, die bei chronischen Leiden nachweislich besonders erfolgreich sind.

Zu dem internationales Netzwerk der Stiftung Auswege  gehören über 200 Ärzte, Psychotherapeuten, Heilpraktiker und anderen Heilkundige in 38 Ländern welches laufend erweitert wird.

Die Stiftung Auswege berät  Hilfesuchende  mit deren medizinischem Fachteam , in dem sich rund 40 Ärzte, Psychotherapeuten und  Heilpraktiker engagieren.  Die Stiftung Auswege hat einen telefonischen Info-Dienst eingerichtet, der an 65 Wochenstunden eingehende Beratung anbietet.

Kranke Kinder und ihre Familien werden  jedes Jahr zu Therapiecamps eingeladen, um sie neun Tage lang in idyllischer Umgebung intensiv zu betreuen – unter ärztlicher Aufsicht!!

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.stiftung-auswege.de